Login

Community

Mitglieder

Besucherstatistiken

Heute15
Gestern49
Woche154
Monat1013
Insgesamt245367

Wer ist online?

Keine Benutzer online!
Besucher: 52
Startseite Aktuelle Beiträge Mainz 05 - Borussia M'Gladbach 0:0 (0:0)
Mainz 05 - Borussia M'Gladbach 0:0 (0:0) PDF Drucken E-Mail
Aktuelles
Geschrieben von: Administrator   

Mit einem torlosen Remis trennten sich am Samstag Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach. Die überlegenenen Borussen schafften gegen die defensiv eingestellten Mainzer keinen Treffer, hielten den eigenen Kasten aber erneut sauber.

sieg_bei_premiere
Borussias Angreifer Patrick Herrmann gegen Nicolai Müller. (Foto: borussia.de)


SO SPIELTEN SIE:

Mainz: Karius - Pospech, Bell, Noveski, Park - Geis, Soto (46. Saller) - N. Müller, Malli (83. Diaz), Choupo-Moting (75. Parker) - Okazaki

Borussia: ter Stegen – Korb, Jantschke, Stranzl, Wendt – Xhaka, Kramer – Herrmann (89. Nordtveit), Arango (87. Hrgota) – Raffael (87. De Jong), Kruse

Schiedsrichter: Markus Schmidt (Stuttgart)

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 34.000 (ausverkauft)

Gelbe Karten: - Xhaka, Herrmann

SPIELBERICHT:

Borussias Trainer Lucien Favre bot in Mainz wie erwartet die Elf auf, die in den letzten Wochen für die Siegesserie sorgte.

Und auch das Spiel entwickelte sich wie erwartet. Mainz agierte äußerst aufmerksam gegen den Ball und überließ den Gästen das Spielgerät. Die kamen letztlich auf 66% Ballbesitz und eine Passquote von 89%. Sehr aussagekräftige Werte um die Rollenverteilung in diesem Auswärtsspiel zu unterstreichen.

Ein weiterer Wert macht jedoch deutlich, warum die Borussen sich über das gesamte Spiel sehr schwer taten, ihre spielerischen Vorteile in Tore umzumünzen: Während die Fohlenelf 118 Kilometer lief, rannten die Mainzer über 125 Kilometer.

Dieses aufopferungsvolle Laufspiel der Rheinhessen war letztlich der Schlüssel für Mainz, den Fohlen das torlose Remis abzutrotzen.

Insgesamt war es ein sehr zähes Spiel ohne große Torchancen. Mainz hatte im ersten Durchgang eine Möglichkeit durch Okazaki (8.), auf Gladbacher Seite versuchte es Arango (13.), zudem wurde ein Schuss von Xhaka im Anschluss an eine Ecke im Strafraum geblockt.

Nach der Pause hatte Borussia die beste Phase, als man Mainz immer weiter zurückdrängte und einige Gelegenheiten für das Tor des Tages erspielte. Wendt verpasste einen von Herrmann zurückgelegten Ball frei stehend knapp (57.), Korb zielte mit einem Flachschuss am langen Pfosten vorbei (58.), Kruse verpasste mit einem Kopfballwischer nach Freistoßflanke Arango (66.) und Xhaka nagelte nach einer Kruse-Ecke das Spielgerät in den Mainzer Abendhimmel (70.).


Auf der anderen Seite hatte Mainz vereinzelt Kontergelegenheiten, die beste verpasste Choupo-Moting, der einschussbereit von Korb geschickt gestört wurde (70.).

Als Max Kruse eine Viertelstunde vor Schluss nach Zuspiel von Herrmann aus elf Metern über den Querbalken zielte, nahm das torlose Remis endgültig Form an.

Borussia ging nicht komplett ins Risiko, Mainz behielt ohnehin den Sicherheitsgedanken bei, so dass die Partie letztlich mit 0:0 endete.

Damit reißt die Siegesserie der Fohlenelf, die dennoch mit dem Auswärtspunkt leben kann.

Quelle: torfabrik.de